Der Künstler

 

Vier Jahre seines Lebens verbrachte der Bildhauer und Maler Michelangelo auf einem Gerüst unter dem Deckengewölbe der Sixtinischen Kapelle und malte die wohl berühmtesten Fresken der Welt mit seiner Interpretation der Schöpfungsgeschichte. Zuvor hatte ein einfacher Sternenhimmel die Decke der Sixtinischen Kapelle geschmückt. Vor die Herausforderung der baulichen Architektur gestellt, entwickelte er herausragende Maltechniken und setzte damit neue Maßstäbe für nachfolgende Malergenerationen - bis in die heutige Zeit.

Die Ausstellung

 

An Publikumstagen strömen bis zu 25.000 Menschen aus allen Teilen der Welt in die Sixtinische Kapelle im Vatikan, um einige der berühmtesten Hinterlassenschaften Michelangelos mit eigenen Augen zu sehen. Für einen kurzen Moment sind die Besucher überwältigt von einem Gesamtkunstwerk von monumentalen Ausmaßen. Keiner von ihnen kommt jedoch auch nur in die Nähe der Fresken in der Kapelle.

 

Mit unserer Ausstellung "Michelangelo - A Different View" haben wir eine hervorragende Lösung gefunden. Unsere Reproduktionen werden den Originalfresken mehr als gerecht, nicht nur in der Größe, sondern auch in der Oberflächenbeschaffenheit.

Bildergalerie

Pressestimmen

Princess Gloria Von Thurn & Taxis

Ich wünschte, die Ausstellung könnte für immer in meinem Schloss bleiben.

Kölner Express

Die Sixtinischen Kapelle auf den Kopf gestellt.

Focus 

 

Wie ein Bilderbuch der Riesen.

Kunst-mag.de

 

Bestes Edutainment. Atemberaubend und zeitlos.